Zugriffe: 4993

Im Rahmen der Sicherheits- und Gesundheitstage, die für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth durchgeführt wurden, konnte auch das richtige Anleitern und Retten von Personen aus dem 2. OG über die Drehleiter geübt werden.

 20171018 01

Auf dem Programm standen neben dem Erproben der Anleitermöglichkeiten der örtlichen Drehleiter auch eine Räumungsübung. Hier ging es vor allem um das korrekte Verhalten im Ernstfall (Schließen der Fenster und Türen, Retten auch von Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit) und auch das Überwinden der eigenen Angst, aus einem Gebäude in den sicheren Korb einer Drehleiter zu steigen, um auf den Erdboden gebracht zu werden.

20171018 0620171018 02

20171018 0320171018 12

20171018 2020171018 28

 20171018 3220171018 31

Großen Dank geht hier an die Kameraden Christian und Sabine Eberhardt, Klaus Funk, Heiner Horlamus und Thorsten Körber der Freiwilligen Feuerwehr Uttenreuth.

Nach dem Teil der Feuerwehr Uttenreuth standen noch das Üben mit Feuerlöschern an, das durch eine ortsansässige Fachfirma durchgeführt wurde, sowie die Einweisung und Handhabung des neuen Defibrillators, der am Gebäude der VG angebracht ist, durch Frau Dr. Grimm (Freiwillige Feuerwehr Rathsberg).