Das Sturmtief Fabienne, das am Abend des Kirchweihsonntag (23.09.2018) über Uttenreuth zog, sorgte für viele Einsätze, die auch noch am darauffolgenden Montag abzuarbeiten waren. Neben der Beseitigung der Sturmschäden kam am Montag noch ein langwieriger Einsatz in Weiher dazu, der die Aktiven von 14 - 21 Uhr beschäftigte. Um 18 Uhr wurde deshalb die komplette Mannschaft ausgetauscht und durch frische Kräfte ersetzt. Die Kameraden, die bereits am Montagmorgen seit 9 Uhr im Einsatz waren, konnten sich endlich erholen.

Insgesamt wurden an beiden Tagen 19 Einsätze absolviert. Traditionell begleitet die Uttenreuther Feuerwehr am Kirchweihsamstag das Aufstellen des Kirchweihbaums und den vorausgehenden Festzug mit Baum zum Festplatz, wodurch zwei weitere Einsätze am Kirchweihwochenende hinzukommen. Die 21 Einsätze finden Sie in unserem Einsatzarchiv unter den Nummern 115 - 135.

Zum Weiterlesen: Bericht des Kreisfeuerwehrverbands zu Einsätzen wegen Sturmtief Fabienne

   

Login