Am 08.10.2018 fand im Gerätehaus Heroldsberg der alljährliche Wissenstest statt.

Diesem Wissenstest stellten sich auch einige der Uttenreuther Jugendfeuerwehr. Der Test stand unter dem Thema Fahrzeugkunde und wurde dieses Jahr durch einen Theoretischen Fragebogen abgefragt. Im nächsten Jahr wird es wieder einen Wissenstest geben welcher auch Praxis Übungen beinhaltet.

Am BF - Tag wurde auch fleißig für den Test zu gelernt. Dies zahlte sich aus denn alle haben den Test mit leichtigkeit bestanden.

Hierzu Gratulieren wir allen 7 Jugendlichen aus Uttenreuth.

Als eines der Highlights des Jugendfeuerwehrjahres fand am 29/30.09.2018 der Berufsfeuerwehrtag statt. Dabei lernen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr wie eine 24 Stunden Schicht bei der Berufsfeuerwehr abläuft. Sie verbringen einen ganzen Tag auf der Feuerwache, dieser wird aber immer wieder durch Einsätze unterbrochen.

Der diesjährige Wissenstest, der durch die Kreisjugendfeuerwehr Erlangen- Höchstadt durchgeführt wurde, fand im Gymnasium in Eckental statt. Sechs unserer Jugendlichen nahmen erfolgreich teil. Ausgebildet wurden sie von ihrem Jugendwart Nino Schöfer:

Wissenstest 2017 09

Thema in diesem Jahr war:

Die Idee entstand während des letzten Kreisjugendzeltlagers: "Was die Großen können, können wir auch!". Gesagt - getan.

Im September war es schließlich soweit. Zusammen mit den Jugendfeuerwehren Buckenhof und Spardorf wurde die 1. gemeinsame Übung im alten Gasthaus "Fürsattel" durchgeführt.

 20170918 JF01

Erster gemeinsamer Berufsfeuerwehrtag der JUGENDFEUERWEHREN Uttenreuth und Buckenhof 2016

Ein umgestürzter Baum hat einen Forstarbeiter eingeklemmt, er wird gerettet und erstversorgt.

Ein Keller ist mit Wasser vollgelaufen und wird ausgepumpt.

Eine Ölspur wird mit Ölbinder bestreut und gekehrt.

Ein Flächenbrand wird unter Kontrolle gebracht.

Ein Kind wird im Wald vermisst und muss gefunden werden.

Ein Pkw brennt und wird gelöscht.

Ein Arbeiter befindet sich auf einem Dach und kommt nur noch mit Hilfe der Feuerwehr herunter.

Dies ist nur ein kleines Spektrum dessen, was Feuerwehrleute im realen Leben erwartet.

   

Login