Eine besondere Herausforderung stellt für die Atemschutzgeräteträger unserer Feuerwehr die jährliche Gewöhnungsübung mit Chemikalienschutzanzug (CSA) dar. Die körperliche Belastung ist schon "mit PA" (mit Pressluftatmer) groß. Der Anzug steigert sie noch einmal um ein Vielfaches: Wärme, Feuchtigkeit, Gewicht und die Einschränkungen durch den starren Anzug setzen dem Feuerwehrdienstleistenden zu. Man kommt sich vor wie ein Astronaut. Nur das mit der Schwerelosigkeit will nicht klappen...

 20170517 CSA0220170517 CSA0320170517 CSA04

Rund 500 Supertalente auf dem Rennrad nahmen am 07.05.2017 an einem bayernweiten Rennen teil, das auch über den Höhenzug durch Marloffstein führte. Thomas Pöhlmann, Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Marloffstein, war mit der Streckensperrung betraut, bei der auch 32 (!) Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr zum Einsatz kamen. Sie opferten hierfür ihren Sonntagvormittag, manche auch noch den Nachmittag.

2017 05 07 Radrennen 02

Eingesetzte Fahrzeuge unserer Feuerwehr: 97/12/1, 97/40/1, 97/40/2, 97/59/1, 97/30/1, 97/11/1.

Nach dem erfolgreichen Ablegen eines Atemschutzlehrgangs gibt es nicht viele Gelegenheiten, einen Einsatz unter realen Bedingungen zu absolvieren oder zu üben.

Stv. Kommandant Uli Vogel von der FF Buckenhof organisierte deshalb einen Termin in der Brandübungsanlage bei der Berufsfeuerwehr (BF) Nürnberg, an dem auch fünf unserer Kameraden aus Uttenreuth teilnehmen durften: Markus Böhm, Michael Kondzielewicz, Giuliano Scalise, Nino Schöfer, Andreas Unholzer.

Am 29.04.2017 fand auf Landkreisebene für Jugendfeuerwehrangehörige ab 14 Jahre die Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsprüfung in Oberreichenenbach statt.

Alle drei Teilnehmer unserer Jugendfeuerwehr bestanden die Prüfung ohne Probleme, teilweise mit sehr erfreulichen Ergebnissen.

Von links nach rechts: Sven Eberhardt, Jakob Stecker, Niklas Turi

K I N D E R FEUERWEHR UTTENREUTH:

 

nashornfrei mach mit3

Uns gibt es seit 2013 und nachdem etliche Jungs in die Jugendfeuerwehr übergetreten sind, sind wir

derzeit zu dritt im Alter von 8 bis 12 Jahren. Wir haben großes Interesse an der Feuerwehr und ihrer

Technik und riesigen Spaß beim Rodeln, Kickern, bei Ausflügen nach Geiselwind, ins

Walderlebniszentrum oder zur Jugendfarm, bei der Besichtigung von Rettungsdienst und der

Flughafenfeuerwehr, aber auch beim Eis essen oder Filme schauen.

   

Login